0800 0003198 Rufen Sie uns Jetzt an!

Elektroinstallation planen im Badezimmer

Das Bad braucht auf den ersten Blick keine sorgfältige Gestaltung der Elektroinstallationen. Eine Deckenbeleuchtung und einen Ventilator, was braucht man noch? Lassen Sie uns herausfinden, welche elektrischen Geräte im Badezimmer verwendet werden können:
  • Deckenbeleuchtung
  • Beleuchtungslampe um den Spiegel
  • Ventilator zum Absaugen von Dampf aus dem Raum
  • Elektrischer Handtuchhalter
  • Boiler
  • Whirlpool mit elektrischem Kompressor
  • Waschmaschine
All diese elektrischen Geräte können gleichzeitig installiert werden! Infolgedessen ist die Dichte von elektrischen Geräten pro Quadratmeter enorm. Nur professionelle Elektriker sollten die Elektroinstallation im Badezimmer planen. Das Bad ist ein Ort mit erhöhter Gefahr! Die Verkabelung und die Installation der Steckdosen, der Schalter und anderer elektrischer Geräte muss unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen installiert werden.

Elektroinstallation im Bad

Speziell entwickelte regulatorische Dokumente beinhalten Beschränkungen für die Platzierung und Elektroinstallation von Geräten in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit: Duschen, Toiletten, Badezimmer. In besonders gefährlichen Räumen, zu denen das Badezimmer gehört, sollten Steckdosen, Schalter, Anschlusskästen, elektrische Geräte, Leuchten und dergleichen minimiert werden. Alles muss hier extrem rational sein und vor Feuchtigkeit geschützt werden. Eine bestimmte Schutzklasse muss eingehalten werden. Es ist speziell geregelt in den geltenden «Regeln für Elektroinstallation». Sie beinhalten staatliche Standards, Baunormen und technischen Bedingungen. Gemäß den Anforderungen im Bad können die Elektrogeräte von durch Spezialisten installiert werden. Hierzu zählen: Steckdosen, Lampen, Anschlusskästen, Steckdosen und Stecker.

Elektroinstallationszonen im Bad

Innenräume mit Badewanne oder Dusche markieren Installationszonen, in denen besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen. Die Regeln für die Elektroinstallation im Bad geben auch an, welche elektrischen Geräte in jeder Zone im Bad installiert werden können insbesondere Ihrer Verdrahtung. Es gibt spezielle Hinweise für Niederspannungsanlagen mit separater Erdung.

Es gibt 4 Zonen, die bei der Planung der Elektroinstallation im Badezimmer durch den Elektriker berücksichtigt werden Die Installationszone 0 deckt das innere der Wanne oder Duschwanne ab, mit Ausnahme des Raumes unter der Wanne, der durch andere Bedingungen geregelt wird (siehe unten). Die Installationszonen 1 bis 3 sind spezielle Bereiche über der Badewanne oder Dusche und direkt um Sie herum, in denen nur spezielle Geräte und die Verkabelung installiert werden können.

Die Elektrik im Bad sollte im Voraus geplant werden. Versuchen Sie, alle Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen, sodass nach der Installation nichts mehr geändert werden muss. Wir empfehlen nicht, die Elektroinstallation im Bad selbst durchzuführen. Die Elektroinstallation solcher Räume wie dem Bad sollte von einem erfahrenen Elektriker durchgeführt werden. Schätzen Sie Ihre Zeit und gefährden Sie sich und Ihre Lieben nicht!
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 0003198
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:
0800 0003198 » kostenlose Hotline 24/7 «